Beratung   Schulprogramm

Projekt: Hauptschulprofilierung

Johann-Comenius-Oberschule 

 

Das Land Niedersachsen hat ein spezielles Programm zur Profilierung der Hauptschulen geschaffen, das sich das Ziel setzt, sozialpädagogische Maßnahmen und Angebote für Hauptschülerinnen und -schüler anzubieten, die ihnen verbesserte Bedingungen beim Übergang von der Schule in den Beruf ermöglichen sollen.

Das Caritas - Sozialwerk führt dieses Programm in einem Kooperationsverbund mit dem Schulträger und den Hauptschulen an den Standorten Bösel, Cappeln, Cloppenburg (Leharstraße, Marienschule, Pingel Anton), Damme, Emstek, Friesoythe (Altenoythe), Lastrup, Lindern, Löningen, Molbergen und Ramsloh durch.

 

Das Programm zur Profilierung der Hauptschulen arbeitet mit vielen unterschiedlichen Partnern zusammen. Dazu gehören neben Schulleitung, Lehrern und Eltern auch die weiterführenden Schulen. Ebenso auch Betriebe der Region sowie Einrichtungen der Region, die am Übergang in das Berufsleben beteiligt sind wie z.B. das Pro Aktiv Center Cloppenburg. Darüber hinaus bestehen Kontakte zur Agentur für Arbeit, Berufsberatung und der Arbeitsgemeinschaft im LK Cloppenburg (Jobcenter), zu Vereinen der Region, zu Jugendhilfeeinrichtungen und Bildungsträgern.

Die Angebote und Maßnahmen unterscheiden sich an allen Standorten je nach Schulgröße und Nachfrage. Generell aber können alle Projekte folgende Maßnahmen mit in ihr Angebot aufnehmen:

Berufsorientierung

- Stärken/ Schwächenanalyse
- Zielbestimmung
- Berufsinformation durch BIZ und BBS
- Berufsorientierungsseminare
- Betriebsbesichtigungen und Betriebspraktikum
- Bewerbertraining
- Mädchen und Berufswahl
- Szenenwechsel

Kurse zum Erlernen des Umgangs mit dem PC und dem Internet

- PC-Kurse
- Erstellung von Bewerbungsunterlagen
- Stellenrecherche im Internet

Förderung der Motivation und Konzentration bei leistungsschwachen Schülern

- Sucht- und Gewaltprävention
- Umfangreiches Infomaterial
- Persönliche Schülerberatung
- Fachbezogene Besuche in Betrieben und Einrichtungen

Niedrigschwellige und freizeitpädagogische Angebote 

- Basteln/ Formen und Gestalten
- Fahrten zu diversen Freizeitparks
- Bowling/ Sportturniere/ Fahrten zur Eishalle, etc.

- etc.

Frau Elena Wilhelm

BA Sozialpädagogin

04471 - 91 33 71

E-Mail:

wilhelm-jco@ewe.net
 

Meine Sprechzeiten:

Montag - Freitag: 8:00 - 15:00 (Raum 124)