Beratung  Schulprogramm

Berufseinstiegsbegleitung

 

Informationen über das Programm

Das Programm „Berufseinstiegsbegleitung“  oder kurz:“ BerEb“ ist Teil einer gemeinsamen Initiative „Bildungsketten“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und der Agentur für Arbeit. Gefördert wird die „Berufseinstiegsbegleitung“ durch das  Bundesministerium für Arbeit und Soziales sowie in Kofinanzierung durch  den Europäischen Sozialfonds für Deutschland (ESF) und die Agentur für Arbeit.  Damit ist eine Teilnahme für die Schüler und ihre Eltern kostenlos.
Es fängt in der 7. Klasse mit einer Kompetenzfeststellung (Potenzialanalyse) an. Nach der Kompetenzfeststellung nehmen sich die Berufseinstiegsbegleiter der Schülerinnen und Schüler mit Förderbedarf an und entwickeln mit ihnen aufgrund ihrer Stärken, Interessen und Fähigkeiten individuelle Förderpläne. Ab Klasse 8 beginnt dann die praxisnahe Berufsorientierung.
Die Berufseinstiegsbegleiter helfen den Schülerinnen und Schülern:

Die Berufseinstiegsbegleiter stimmen die Begleitung der Jugendlichen eng mit den Berufsberatern der Bundesagentur für Arbeit (BA) ab. Sie binden dabei auch Lehrer, Eltern und andere Personen und Förderangebote mit ein.

Wir über uns

Die Bundesagentur für Arbeit hat das Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gemeinnützige GmbH (BNW) damit beauftragt, das Programm an der Johann-Comenius-Oberschule durchzuführen.
Wir sind beim BNW beschäftigt und begleiten 46 ausgewählte Schülerinnen und Schüler beim Übergang zwischen Schule und Beruf.
Die Begleitung beginnt in der Regel in der Vorabgangsklasse und reicht bis zu sechs Monate in die Berufsausbildung hinein. Gelingt der nahtlose Übergang nicht, erfolgt die Begleitung im Übergangsbereich bis zu 12 Monate.
Während der regulären Schulzeit finden die Schülerinnen und Schüler uns im Raum 125.
Des Weiteren sind wir von 08:00-16:00 Uhr telefonisch und per E-Mail zu erreichen.

Frau Fatmann 0171 7673376 marie-christine.fatmann@bnw.de

Herr Baal 0171 2954175 denis.baal@bnw.de

Frau Braulik  0151 53243293  olga.braulik@bnw.de 

 

 


       



.